Leihwagen Manila

Wo möchten Sie ein Auto mieten?

 Anderes Abgabestation oder Land
Abholung:
Rückgabe:

8.7 / 10

         

4.2 / 5

         

Manila Leihwagen

Autovermietung in Manila | Vergleichen Sie alle Anbieter in Manila, Philippinen.

Rentalcargroup bietet einen einfachen, sicheren Buchungsprozess und einen Preisvergleich der Autovermietungen. Finden Sie einen deal mit unserem Autovermietung Verleich in Manila mit dem formular links. Ein Urlaub ohne Stress, wir vergleichen hunderden internationale und kleinere Mietwagen-Angebote.

Lassen Sie uns Ihnen helfen ihren nächsten billige Autovermietung in Manila, Philippinen zu finden. Wählen Sie Ihr Land und Mietstation in der Form auf der linken Seite und drücken Sie Suchen für Instant-Preise.

Manila Autovermietung Vergleich | Wir bieten Ihnen einen Preisvergleich aller Autovermieter in Manila aber Sie wählen, basierend auf Preis, Autovermieter und Flotten Ihrn Auto.

Manila Philippinen Car Rental Partners

Unsere Mietwagen Stationen in Manila

Flughafen
  • Ninoy - Aquino Flughafen Terminal 1 [MNL]
  • Ninoy - Aquino Flughafen Terminal 2 [MNL]
  • Ninoy - Aquino Flughafen Terminal 3 [MNL]

Manila Mietwagen & Reiseinformationen

Manila ist die Hauptstadt der Philippinen und der Nation Zentrum von Bildung, Wirtschaft und Verkehr. Metro Manila ist die bevölkerungsreichsten Metropolregion der Stadt Manila zu komponieren und die umliegenden Städte wie Makati, Mandaluyong, Muntinlupa, Parañaque, Pasay, Pasig, Quezon City und Taguig.

Manila hat einen Ruf als einen überfüllten, verschmutzten Beton-Dschungel und wird häufig übersehen, als bloße Zwischenstopp für Reisende mit dem Ziel, anderen philippinischen Provinzen oder Inseln zu erreichen.

Bezirke

Manila ist in 16 territorialen Bezirke verteilt, die alle ursprünglichen Städte mit einer Ausnahme, dem Hafenviertel Bereich sind. Jeder Bezirk zeichnet sich durch seine Geschichte, Kultur und Küche.

Die acht Bezirke der Stadt Manila (nicht zu verwechseln mit Metro Manila) nördlich des Flusses Pasig sind:

Tondo die dichteste, ärmsten, gefährlich und unbebauten Teil von Manila

Binondo der weltweit älteste Chinatown gedeihen vor der Ankunft der Spanier im Jahr 1571 und ursprünglichen Zentrum der Stadt für Geschäft, Finanzen, sowie groß-und Einzelhandel Handel von Schmuck bis hin zu aromatischen Essenzen. Es ist berühmt für seine authentische chinesische, meist Hongkong Küche und urige interessante chinesische Shop-Häuser. Die Kirche ist eine faszinierende Mischung aus spanischen Barock & Chinesische Stile in seiner Pagode Glockenturm dargestellt.

San Nicolás teilt Divisoria Market (siehe Tondo) mit anderen Co Bezirk ist die Drehscheibe für die abenteuerlustige Käufer, die nach günstigen und Großhandelspreis Schnäppchen erlauben darf.

Santa Cruz befindet sich am Rande von Chinatown, die das Viertel der übliche rasenden Mischung von Gewerbe-und Wohnimmobilien.

Quiapo-Home Plaza Miranda, Manilas ursprünglichen Antwort zum Trafalgar Square, und ganz besonders für die Black Nazarene.

Sampaloc – das Wort für Tamarinde, diese Universität Gürtel District, eine leicht erkennbare Nervenzentrum des wichtigen Institutionen des Landes des Lernens und eine Brutstätte der Diplom-Mühlen.

San Miguel – noch Teil der Universität Gürtel hosting einigen Spillover Colleges und Universitäten außerhalb Sampaloc Bezirk, es befindet sich der Malacañán-Palast, der executive Sitz und Residenz der Sitzung philippinischen Präsidenten sowie Museum.

Santa Mesa – vom spanischen Begriff Heiligen Tisch ist diese Arbeiterviertel nicht so heilig, nicht mehr, wie es die meisten kurze Zeit Liebe Hotels und Motels der Stadt beherbergt; markiert den ersten Schuss des Philippinisch-Amerikanischen Krieges.

Hafengebiet — das Land Chef Seehafen bestehend aus Nord und Süd-Häfen, wo Wharehouses Ellbogen an Ellbogen über Tankstellen und Docking-Stationen für alle Schiffe aufgereiht sind, Fähren, Kreuzfahrtschiffe und wo man kann Zeuge der dramatischen Sonnenuntergang der Bucht von Manila.

Erhalten Sie

Mit dem Flugzeug

Die Philippinen haben nur sechs offizielle Einstiegspunkte auf dem Seeweg, und alle sind ganz unten im Süden. (Nämlich Bongao und Turtle Islands in Tawi-Tawi, Taganac und Balabac in Palawan, und Batunganding und Tibanban, Davao del Sur. Diese dienen Seereisen aus Malaysia oder Indonesien, seine nur eine enge Nachbarn.)

Die vernünftige und praktischen Weg, um Manila zu erreichen ist mit dem Flugzeug.

Ninoy Aquino Internationaler Flughafen

Manilas internationalen Hauptflughafen und allgemein als die schlechteste Flughafen in Asien, vor allem für die Übertragung von Passagieren. Klemmen 1, 2, 3, 4, sind nicht intern verbunden und erfordern eine tatsächliche Fahrt durch die überfüllten Straßen in Taxis oder Jeepneys. Viel Zeit für die Verbindung zu ermöglichen. Noch besser: Buchen Sie Ihre Flüge auf 1 Reservierung, so dass Sie mit Kontinuität "geschützt" sind.

Terminal 1 ist für die meisten internationalen Flüge verwendet. Es ist in einem schlechten Zustand.

Terminal 2 wird ausschließlich von Philippine Airlines genutzt.

Terminal 3 wird von inländischen Fördermaschinen wie Cebu Pacific verwendet und umfasst nun mehrere internationale Fluggesellschaften.

Terminal 4 wird von Budget Carrier wie Cebu Pacific und AirAsia verwendet und umfasst mehrere internationale Fluggesellschaften.

Die terminal Gebühr für inländischen Flügen von Manila ist jetzt in den Ticketpreis enthalten und wird nicht mehr am Flughafen erhoben. Die PHP500 terminal für internationale Abflüge ist jetzt auch im Ticketpreis inbegriffen.

Es gibt Busse halten vor der Ankunft Bereich Überschrift zum Zentrum von Makati City und Quezón Stadt EDSA per Efipanio de Los Santos Ave.

Mit dem Boot

Manila ist der Knotenpunkt des philippinischen Fähre von und Fähren zu den meisten größeren Städten stoppt am Manila South Hafen, Hauptbahnhof-Seehafen der Stadt. Mehrere Firmen betreiben Fähren nach Manila von Punkten in der gesamten Philippinen und Kreuzfahrtschiffen gelegentlich Halt in Manila im Laufe des Jahres. Um die Hauptstadt herum befinden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten für Menschen, die in dem Wunsch, eines schnellen Tagesausflug Weg von der Hektik der Mega-Metropole.

Sprechen

Zwar gibt es mehr als 170 indigene Sprachen im täglichen verwenden, die am weitesten verbreitete verstanden und, neben Englisch, eine der beiden Amtssprachen, die Sprache von Manila ist Filipino und es wird häufig in vielen Häusern gesprochen.

Englisch ist auch in Manila sowie verbreitet. Englisch ist die Sprache der Regierung und die bevorzugte Wahl für formale schriftliche Kommunikation, es in der Schule oder Geschäft sein.

Spanisch war früher die Amtssprache der Philippinen und nach und nach wurde die Sprache der alten Zeit-Generationen.

Sehenswürdigkeiten

Baywalk - südlich der Luneta ist die renovierten Baywalk ein linearer Park angrenzend an der Bucht von Manila. Restaurants früher auf die tatsächliche Baywalk umgezogen nach innen ermöglichen eine klare Sicht auf Manilas legendären Sonnenuntergänge.

Bonifacio Schrein - ein Schrein zu Ehren des Andrés Bonifacio, einer der Filipinos, die kämpfte und kämpfte für die Freiheit des Landes gegen die spanischen Truppen.

Chinatown - Manila hat eines der größten Chinatowns der Welt, wo man exotische chinesische waren und köstliche Küche. Die Gegend jedoch ist schmutzig und verschmutzt kann, plus Anreise ein Streit angesichts stark befahrenen.

Coconut Palace - eine Residenz in Auftrag gegeben und entlang der Uferpromenade von First Lady Imelda Marcos für Besuch von Papst Johannes Paul II im Jahr 1981 erbaut.

Intramuros - am nördlichen Ende der Bucht liegt die Reste der alten Stadtmauer spanische Siedlung von Manila, Intramuros (Spanisch für "innerhalb der Mauern"). Intramuros enthält einige der interessantesten Museen der Stadt, Ruinen und Kirchen, darunter die Kathedrale von Manila, die wichtigste Kirche des Landes.

Mabini Schrein - Apolinario Mabinis Wohnhaus. Mabini war ein Rechtsanwalt und für die philippinische Unabhängigkeit kämpfte. Während der amerikanischen Besatzung wurde dieses Haus zum ersten geistigen Hauptquartier der ersten philippinischen Republik.

Malacañán Palace - Manila ist der Gastgeber der die offizielle Residenz des Präsidenten der Philippinen. Während hier Ihren Weg in Richtung, sehen Sie wunderschöne Orte. Menschen können den Garten anschließend durchstreifen.

Manila Hotel - etwas außerhalb von Intramuros und am Rand der Bucht von Manila ist der schönen und historischen Manila Hotel, ein Erbe der amerikanischen Kolonialzeit und der Ort, wo General Douglas MacArthur seine Heimat vor dem zweiten Weltkrieg.

Plaza San Luis - einem kommerziellen Komplex bestehend aus fünf Haus; Casa Manila, Casa Urdaneta, Casa Blanca, Los Hidalgos und El Hogar Filipino. Plaza San Luis präsentiert Filipino-spanischen Architektur. Andere als Souvenir-Shops dort ist ein Museum in Casa Manila.

Manila Metropolitan Theater - The Manila Metropolitan Theatre oder MET ist ein Art-Deco-Gebäude des philippinischen Architekten Juan M. de Guzman Arellano und eingeweiht am 10. Dezember 1931, mit einer Kapazität von 1670. Das Theater befindet sich an der Padre Burgos Avenue, in der Nähe von Manila Central Post Office. Unter der Schirmherrschaft von Imelda Marcos renoviert, fällt es jetzt wieder unter der Leitung von Vernachlässigung und Dekadenz.

Manila Hauptpost - Filipino Architekten Juan Marcos de Guzman Arellano, liegt an einem sehr prominenten visuelle und eindrucksvollen Ort des ersten Civic Centre in Manila und perfekte Lage für ein Senat Gebäude hätte, das Postgebäude wurde 1926 in der neoklassischen Architektur erbaut.

Natur und Tierwelt

Manila Ocean Park ist eine viel bessere gepflegt marine Tierwelt Anlage wurde vor kurzem im Jahr 2008 eröffnet und befindet sich hinter der Quirino-Tribüne im Rizal Park.

Arroceros Forest Park liegt im Herzen der Innenstadt von Manila, Arroceros Forest Park ist ein 2,2 Hektar großen Stück Land hinter der alten Art-deco-Metropolitan Theater. Arroceros erhielt seinen Namen, was bedeutet "Reis Händler", von den Reishandel entlang des Flussufers Pasig in der frühen Kolonialzeit.

Kirchen

Spanisch kolonialen Kirchen

Barocke Kirchen aus der Kolonialzeit wo einst stolzen Vitrinen der Vergangenheit vor allem vor dem zweiten Weltkrieg, aber die mutwillige Zerstörung der Japaner und die gleichermaßen Schuldigen amerikanischen Soldaten während der Schlacht von Manila im Jahre 1945 alles, bis auf eine Handvoll verbleibenden aufgelöst. Mangelnde Wartung, Vandalismus, Diebstahl, und keine richtige Bewusstsein, Anleitung oder Bildung durch die Gabe von Priestern und Architekten, die Renovierung Schnitzer unternahm (multipliziert mehr Vorfälle in den Provinzen) kompliziert die schon erbärmlichen Zustand der restlichen Kirchen.

Kirche von San Agustín
Manila Cathedral
Malate-Kirche
Die Kirche Santa Ana
Binondo Kirche
Die Kirche Santa Cruz
Quiapo Kirche
Kirche San Nicolás
Tondo Kirche
Basilika von San Sebastián - die nur alle Stahl Kirche Asiens, die Spanier waren müde vom Bau der Kirche immer und immer wieder nach Bränden und Erdbeben, sie schließlich beschlossen, die Kathedrale in massivem Stahl zu bauen. Die Materialien wurden aus Europa bestellt, während der Architekt Gustav Eiffel ist; der Architekt des Eiffelturms in Frankreich. Seine gotische Architektur könnte Sie denken, dass Sie irgendwo in der Mitte Europas machen.
Jenseits der Stadt Manila

Pfarrkirche St. Joseph - finden Sie hier die Las Piñas Bambus-Orgel.
Pasig Kathedrale
St. Peter & Paul Kirche von Makati
Guadalupe-Nuevo-Kirche
Kirche San Felipe Neri von Mandaluyong
Santuario de Santo Cristo Church von San Juan
Kirche San Bartolomé von Malabón

Was ist zu tun

Intramuros Tour - Besuch der Walled Stadt Fort Santiago ab. Im Inneren ist der Rizal Shrine, zu Ehren des Landes Nationalhelden José Rizal - Universalgelehrter, Arzt, Ingenieur, Wissenschaftler, Künstler, Linguist, Propagandist, und vor allem ein begeisterter Reisender, die in genau der gleichen Zelle eingesperrt war, bevor er hingerichtet wurde, nun in seinem Heiligtum umgewandelt.

Rizal Park Tour - entworfen von Daniel Burnham, dieser Park ist der Philippinen Antwort auf Paris' Jardin des Tuileries oder Washington Mall. Rizal Monument, ein Haltepunkt für Staatsbesuche, die Japaner & Chinese Gardens, das Nationalmuseum, das Planetarium, der Ocean Park, das Museo Pambata, sowie Quirino-Tribüne, die Eidesleistung stehen für Presidential Einweihungen muss bestaunen.

Innenstadt von Manila Tour - Beginn Bahay Nakpil an Bautista St. in Quiapo, eine Wende des Jahrhunderts Haus, dann weiter nach Plaza Miranda, jetzt wimmelt es von Anbietern von religiösen und pflanzliche Art Self-guided Tour.

Malat & Ermita Tour - diese Fläche ab Plaza Rajah Sulayman und Malate Church, eine Barockkirche Quiant dann schlängeln sich in jede beliebige Richtung entlang Adriatico, Mabini, Del Pilar STS und Roxas Blvd. Achten Sie darauf, bei San Andres Markt zu stoppen.

Elektrische Wagen Tour von Intramuros - Tour im Stil, also in Segway von White Knight Hotel, Intramuros gemietet.

Feste & Festivals

Einladende Neujahrsfest, kein empfehlenswerter Ort werden konvertierte Manila in ein Kriegsgebiet mit unerträglichen Lärm, Decke Haze und verirrten Kugeln abgefeuert aus unbekannten Quellen.
Chinese New Year Festival, Chinatown, Binondo Bezirk begrüßen
Speisopfer ausführen, Universität der Philippinen Campus, Diliman District, Quezon Stadt nicht in Manila, obwohl sie möglicherweise eine eigene Version.
Fest des schwarzen Nazareners und Caroza Parade, Quiapo Bezirk, Manila, Januar 9
Fiesta del Santo Niño, Stadtteil Tondo, Manila, 3. Sonntag im Januar
EDSA Leute macht Revolution Comemmoration, nicht in die Stadt von Manila
Manila Sommer Meer Sportfest, März am Roxas Boulevard
Karwoche oder Semana Santa, katholische Kirchen in der gesamten Metropolregion Manila
Santacruzan Festival, dem berühmten von Manila Hotel Gastgeber
Flores de Mayo
Eine Wallfahrt zu den Schrein unserer Dame des Friedens und der guten Reise, nicht in die Stadt von Manila
Philippine Independence Day Feier auf dem Luneta
La fluvialer Flottenschau am Fluss Pasig
Alle Seelen & Saints Day Celebration, Friedhöfe in der gesamten Metropolregion Manila
Marián Festival in Intramuros
Misa De Gallo statt in allen Kirchen.
Weihnachtstag in allen christlichen Häusern gehalten
Metro Manila Filmfestival am Roxas Boulevard
Umzug der Heiligen drei Könige statt in allen Kirchen
Bota De Flores, Bezirk Ermita/Intramuros, Manila