Leihwagen Osijek

Wo möchten Sie ein Auto mieten?

 Anderes Abgabestation oder Land
Abholung:
Rückgabe:

8.7 / 10

         

4.2 / 5

         

Osijek Leihwagen

Autovermietung in Osijek | Vergleichen Sie alle Anbieter in Osijek, Kroatien.

Rentalcargroup bietet einen einfachen, sicheren Buchungsprozess und einen Preisvergleich der Autovermietungen. Finden Sie einen deal mit unserem Autovermietung Verleich in Osijek mit dem formular links. Ein Urlaub ohne Stress, wir vergleichen hunderden internationale und kleinere Mietwagen-Angebote.

Lassen Sie uns Ihnen helfen ihren nächsten billige Autovermietung in Osijek, Kroatien zu finden. Wählen Sie Ihr Land und Mietstation in der Form auf der linken Seite und drücken Sie Suchen für Instant-Preise.

Osijek Autovermietung Vergleich | Wir bieten Ihnen einen Preisvergleich aller Autovermieter in Osijek aber Sie wählen, basierend auf Preis, Autovermieter und Flotten Ihrn Auto.

Osijek Kroatien Car Rental Partners

Unsere Mietwagen Stationen in Osijek

Flughafen
  • Flughafen - Osijek [OSI]
    Stadt
    • Osijek - Zentrum

      Osijek Mietwagen & Reiseinformationen

      Osijek ist eine Stadt im östlichen Kroatien. Es ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und die Hauptstadt der Region Slawonien.

      Verstehe

      Osijek ist die größte Stadt und der wirtschaftlichen und kulturellen Zentrum der östlichen kroatischen Region von Slavonia, sowie die administrativen Zentrum von Osijek-Baranja Grafschaft. Aufgrund seiner wichtigen Lage in der Nähe der Kreuzung der Drau und Donau Flüsse, so groß und der einst wohlhabenden Stadt. Viele feine Gebäude wurden zu ihrem alten Glanz restauriert, aber seien Sie nicht überrascht zu sehen, einige Narben, die noch verbliebenen wie einige Gebäude noch Einschusslöcher oder Schrapnell Markierungen in ihnen haben.

      Erhalten Sie

      Osijek ist die Verkehrsdrehscheibe für Schiene und Straße für alle Verkehrsarten in Ostkroatien.

      Mit der Bahn

      Bahnverkehr nach Osijek münden in den 1880er Jahren Bahnhofsgebäude am unteren Rand des Zentrums der Stadt. Neben den zahlreichen Zugverbindungen, die jeden Tag nach Zagreb zu betreiben, gibt es Dienstleistungen zu einer Reihe von anderen Städten wie Koprivnica und Rijeka sowie Dienstleistungen in Slawonien, Städte wie Slavonski Brod und Đakovo. Sie können Informationen zu Fahrplänen und Tickets für Kroatische Eisenbahn über die Website zugreifen.

      Mit dem bus

      Osijek des neuen und modernen Busbahnhof ist um die Ecke vom Bahnhof entfernt und bietet internationale und inländische Dienstleistungen. Einige der vielen Destinationen im Angebot sind, Zagreb, Split, Vukovar, Đakovo, Novi Sad, Belgrad, Pecs und Tuzla. Fahrpläne, Tickets und weitere Informationen sind online nicht leicht zugänglich. Bus-Unternehmen Panturist, Polet, APP, Croatiatrans und viele andere kleineren Unternehmen sind täglich verbindet die Stadt mit allen Teilen des Landes.

      Mit dem Flugzeug

      In den Sommermonaten gibt es Flüge mit Croatia Airlines von der adriatischen Küste Städte Split und Dubrovnik, Osijek Airport (befindet sich etwas entfernt von der Stadt). Dies ist sehr nützlich, um die Rückverfolgung durch Zagreb erneut, oder die sehr bergig und windige Reise durch Bosnien zu retten. Busse und Taxis verbinden den Flughafen mit dem Stadtzentrum und Hotels. Es gibt auch ein sekundäre Flughafen, ausschließlich für Sport und fliegenden privat (Sportflughafen Čepin) verwendet. Es wird auch für Ausstellungen genutzt. Als Papst Johannes Paul II Kroatien besuchte, war dies der Ort, wo der Gottesdienst abgehalten wurde. Die jährliche Auto-Show ist auch an diesem Flughafen statt.

      Es ist jetzt auch internationaler Service von Ryanair, begonnene Wartung Flüge nach London Gatwick. Verbindungen zwischen Osijek sowie München und Frankfurt sind für das Jahr 2015 geplant.

      Auf der Straße

      Ein paar Autobahnen verkehren nach Osijek einschließlich A3, die Zagreb nach Belgrad (Beograd), und der paneuropäischen Korridor Vc von Budapest über Sarajevo verbindet Nähe.

      Autobahn A5 oder Slavonika verbindet Osijek bis A3.

      Umgehen

      Osijek gliedert sich in zwei Hauptregionen - die Oberstadt (mit Schwerpunkt auf dem Stadtplatz, Trg Ante Starcevic) und Tvrđa, die erhaltene Festungsstadt im Osten des Stadtzentrums entlang der Drau. Die ganze Stadt hat 12 Bezirke/Blöcke: Oberstadt, Unterstadt, Festung, Neustadt, Süd 1, South 2, Green Field, Retfala, neues Retfala, Industrial District, Tvrdjavica und The Left Coast.

      Osijek hat eine Straßenbahn aus dem Jahr 1884, und die drei Hauptlinien zu verbinden, Bahnhof, Altstädter Ring, Tvrđa, Industriegebiet, alle Stadtgrenzen (Fahrkarten können beim Fahrer gekauft werden, oder Sie können eine BUTRA-Universal-Bus/Straßenbahn-Karte für unbegrenzte Fahrten kaufen). Das Netzwerk ist derzeit komplett überholt und mehr als die doppelte Länge, und die alten Straßenbahnen werden modernisiert. Lokale Busse füllen die Lücken wo die Trams laufen nicht und sind sehr häufig. Auf der Tourist Board Website finden Sie eine Karte des lokalen Verkehrssystems. Erleben Sie auch die Fahrt mit der ältesten Straßenbahn in Europa, welches für Sightseeing-Touren renoviert wurde. Busse sind ca. alle 10-15 Minuten in der City und alle 20-25 Minuten diejenigen reiten die Siedlungen rund um die Stadt (Tenja, Sarvas, Visnjevac, Josipovac, Cepin, Vladislavci, Bilje, Darda, Bizovac, Nemetin, Bijelo Brdo) eine Verbindung herstellen.

      Taxis sind die Linie innerhalb der Hauptbahnhof Bahnhof/Flughafen in die Innenstadt tätig.

      Ansonsten ist es ziemlich einfach und gut gestaltete Stadt, zu Fuß mit wenigen Hügeln zu durchqueren.

      Was zu sehen

      Tvrđa ist die eigenständige 18. Jahrhundert Hapsburg defensive Festung östlich der Innenstadt und ein Must-See auf einer Reise nach Osijek. Zur Seite für der Abriss der meisten seiner äußeren in den 1920er Jahren Wände (außer denen mit Blick auf den Fluss, bekannt als "Wassertor"), dieser erhaltenen barocken militärische Verbindung hat sich wenig geändert seit zuerst gebaut.

      Von Europska Avenija machen Sie Ihren Weg zur Oberstadt, Sie die Co-Cathedral of St. Peter und St. Paul finden. Die höchste Kirche in Kroatien und hat einen Turm von 90m, es geschah auf Initiative von Bischof Josip Juraj Strossmayer in den späten 1880er Jahren.

      Pejacevic Manor ist ein aus dem 18. Jahrhundert neoklassizistischen Gebäude am Rande der Oberstadt und dem Eingang zum Retfala Bezirk. Eine von einer Reihe von Burgen im Familienbesitz Pejačević (das schönste davon ist im nahe gelegenen Našice), wurde es erbaut, nachdem Maria Theresa die Ländereien im Jahre 1750 begabt. Teil der Burg ist im Besitz von Little Sisters of St. Mary.

      zu tun

      Das Museum für Archäologie, gegründet im Jahr 2007 auf die archäologischen Schätze der Region, Haus finden Sie auch in der restaurierten Stadt Wachhaus und angrenzenden Brožan House in Tvrđa. Freuen Sie sich auf Artefakte aus den verschiedenen Stämmen, die in der Stadt, einschließlich der Kelten und Römer gelebt haben. Entscheiden Sie sich für das Kombi-Ticket, inklusive Eintritt in das Museum Slawoniens, archäologische Museum und die Galerie der bildenden Künste.

      Besuchen Sie den Antiquitätenmarkt, die am ersten Samstag eines jeden Monats in Tvrđa und Features Verkäufer aus Slawonien hinweg bis nach Österreich und Ungarn stattfindet.

      Besuchen Sie das Franziskanerkloster des Hl. Kreuz, befindet sich in Tvrđa. Franziskaner-Mönchen werden gerne zeigen Ihnen die wunderschöne Kirche mit Interieur im hohen barocken Stil eingerichtet. Sie nehmen auch Sie die reiche Klosterbibliothek zu sehen. Franziskaner sind sehr, sehr höflich und sie werden Ihnen helfen, wenn Sie irgendwelche Fragen haben, nicht nur über das Kloster, auch über die Stadt haben.

      Befindet sich auf Europska Avenija und vor kurzem restauriert, beherbergt die Gallery of Fine Arts, Osijek eine bedeutende Sammlung der slawonischen Artwork - Gemälde, Zeichnungen, Drucke, Skulpturen und Medaillen aus dem 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Die Galerie beherbergt auch Einzelausstellungen und Retrospektiven einschließlich der slawonischen Biennale, die Gedenkstätte von Ivo Kerdić – die Triennale der kroatischen Medaillen und Kleinskulpturen und der jährlichen Tage of Graphic Arts. Haben Sie nach einer Führung durch die Sammlung einen Kaffee im Café des Museums im Freien.

      Machen Sie einen Spaziergang entlang Promenada, das ist eine Promenade gelegen an den Ufern des Flusses Drau. Es gibt eine Reihe von Bars und Cafés, darunter das Hotel Osijek (4-Sterne-Hotel) und Restoran Kompa (benannt nach der Oldschool Fähre, die Passagiere über den Fluss in den Zoo bringt) sowie Fluss Boot Restaurants wie Galija und El Paso.

      Gehen Sie um zu Vodenica, eine Nachbildung einer alten Mühle am Fluss Drau zu sehen. Es dient als ein Tourist-Info-Center sowie eine tatsächlich funktionierende Mühle--nach Hause bringen einige authentische slawonische Mehl!