Leihwagen Nairobi

Wo möchten Sie ein Auto mieten?

 Anderes Abgabestation oder Land
Abholung:
Rückgabe:

8.7 / 10

         

4.2 / 5

         

Nairobi Leihwagen

Autovermietung in Nairobi | Vergleichen Sie alle Anbieter in Nairobi, Kenia.

Rentalcargroup bietet einen einfachen, sicheren Buchungsprozess und einen Preisvergleich der Autovermietungen. Finden Sie einen deal mit unserem Autovermietung Verleich in Nairobi mit dem formular links. Ein Urlaub ohne Stress, wir vergleichen hunderden internationale und kleinere Mietwagen-Angebote.

Lassen Sie uns Ihnen helfen ihren nächsten billige Autovermietung in Nairobi, Kenia zu finden. Wählen Sie Ihr Land und Mietstation in der Form auf der linken Seite und drücken Sie Suchen für Instant-Preise.

Nairobi Autovermietung Vergleich | Wir bieten Ihnen einen Preisvergleich aller Autovermieter in Nairobi aber Sie wählen, basierend auf Preis, Autovermieter und Flotten Ihrn Auto.

Nairobi Kenia Car Rental Partners

Unsere Mietwagen Stationen in Nairobi

Flughafen
  • Nairobi - Flughafen [NBO]
    Stadt
    • Nairobi - Mombasa Road
    • Nairobi - Zentrum

    Nairobi Mietwagen & Reiseinformationen

    Nairobi ist die Hauptstadt von Kenia und die größte Stadt des Landes.

    Nairobi hat eine Bevölkerung von 3 Millionen plus. Gelegen am Fluss Nairobi, die Stadt ist nicht nur die größte und am schnellsten wachsende Stadt in Kenia, sondern eines der größten in Afrika.

    Erhalten Sie

    Bürger aus den meisten Ländern müssen ein Visum bei der Ankunft zu erhalten. Derzeit, diese kostet US$ 50 für eine einmalige Einreise-Visum und $100 für ein Visum für mehrfache Einreisen (Euro, britische Pfund und Schweizer Franken werden auch akzeptiert). Jedoch einige Länder benötigen ein Visum vor der Ankunft, und einige erfordern eine überhaupt nicht.

    Die Gelbfieber-Impfung ist nicht mehr erforderlich, wenn du EU, Asien oder Nordamerika herkommst. Allerdings kann eine Impfbescheinigung erforderlich sein, wenn Sie aus einem Land kommen, wo gelbe Grippe endemisch ist.

    Mit dem Flugzeug

    Regelmäßige Flüge nach Nairobi werden von Ethiopian Airlines, Kenya Airways, British Airways, Egypt Air, Etihad Airways, Fly Emirates, KLM, Qatar Airways, Swiss International Airlines und Turkish Airlines. Kenya Airways ist die nationale Fluggesellschaft und Reisen durch Europa, Afrika und dem Asien-Pazifik-Region. Nairobis Hauptflughafen ist JKIA Jomo Kenyatta International Airport (NBO), südöstlich des Stadtzentrums.

    Mit dem Zug

    Die Stadt ist auch mit dem Zug von Mombasa, mit dreimal ein Woche an- und Abreisen am Nairobi Bahnhof erreichbar. Die Züge fahren nur Osten nach Mombasa.

    Mit dem bus

    Kenias Bussystem ist meist zuverlässig. Es gibt viele Busunternehmen, die Routen zu und von anderen Städte des Landes, einschließlich Nairobi, das Zentrum des Busnetzes.

    Durch matatu

    Matatus (14-18 Sitzer Kleinbusse) und Shuttles (6-Sitzer Autos) sind bequeme, kostengünstige Modi der öffentlichen Verkehrsmittel verbindet Nairobi zu Städten und touristischen Zielen im Rift Valley und zentralen Hochland wie Naivasha, Nyeri, Nanyuki, Isiolo und Thika. Matatus erhalten Sie bei der River Road-Bereich.

    Umgehen

    Nairobi hat notorisch schlecht Verkehr und zu Stoßzeiten schleift viel von der Stadt zum Stillstand. Gerade über jede treibende Unsitte wird insbesondere durch die Matatus und Busse praktiziert. Werden vorsichtig unterwegs in Nairobi haben Sie einen Termin zu machen, Verkehr ist sehr schlecht wie jede andere große Stadt, aber wenn Sie gesunden Menschenverstand und ein einheimischer oder Anleitung, sollte man in der Lage zu bekommen, wo Sie wollen.

    Wenn ein GPS-Gerät selbst zu fahren eine gute Idee, wesentliche gerade ist, angesichts des Mangels an Verkehrszeichen. Aber Sackgassen GPS es locken können Sie Rennstreckenareal Verknüpfungen als im Stau zu nehmen, die erweisen sich als. Da in der Regel nehmen Sie nicht versucht eine Abkürzung, wenn niemand sonst das gleiche.

    Mit dem bus

    Ein Matatu dient normalerweise für Reisen zwischen der Innenstadt Nairobi und den Vororten. Matatus variieren in der Größe zwischen dem van Größe 14 Sitz Matatus und größere 50-sitzigen Busse. Während im Allgemeinen sicher, sollten Sie beachten, dass Matatus jedes Jahr an eine hohe Anzahl von Unfällen beteiligt sind.

    Zu Fuß

    Wandern rund um Nairobi ist ziemlich einfach, da die Stadt klein ist und Orte leicht sind zu erreichen. Es gibt jedoch einige Bereiche innerhalb der Stadt, wo Touristen nicht gehen sollte; möglichst gering zu halten, in der Nacht spazieren. Schläger sind in vielen Bereichen weit verbreitet.

    Was zu sehen

    Nairobi ist als Safari-Hauptstadt Afrikas bekannt, aber die Stadt noch geschafft hat, mit der Modernisierung mithalten. Im Gegensatz zu anderen Städten ist Nairobi von 113 km ² (70 mi²) umgeben, Ebenen, Felsen und Wald, der sich der Stadt Nairobi National Park macht.

    Die Stadt ist mit vielen Aktivitäten während des Tages und der Nacht gefüllt. Touristen haben die Wahl aus zahlreichen Safaris, Ökotourismus-Touren, Restaurants, Kultur, shopping und Unterhaltung. Während in Nairobi, können Touristen auch zahlreiche Sportarten aus Golf, Rugby, Leichtathletik, Polo, Pferderennen, Kricket und Fußball nachgehen.

    Nairobi-Nationalpark, nur außerhalb von Nairobi. Dies ist sich große Herden von Zebras, Gnus, Büffel, Giraffen, Löwen, Geparden, Hippo, Rhino und sogar Birdlife. Hier geht es auch auf dem Nairobi Safari Walk, ein pädagogisches Zentrum auf der Tier- und Pflanzenwelt Erhaltung aufmerksam zu machen. Im Park ist auch das Nairobi Tier Waisenhaus.

    Sheldrick Elephant Orphanage, in der Nähe von Nairobi-Nationalpark. Dieses Waisenhaus nimmt in Waden Elefanten und Nashörner aus überall in Kenia, die durch Wilderei zu Waisen wurden. Ist nur einmal pro Tag und bietet Ihnen eine großartige Gelegenheit, direkt mit Baby-Elefanten zu interagieren.

    Giraffe Centre in Lang'ata Recht außerhalb von Nairobi. Das Zentrum züchtet gefährdete Rothschild-Giraffen und Erhaltung/Bildungsprogramme für kenianische Kinder hat. Es hat auch viele Warzenschweine. Hier können Sie Giraffen per Hand und sogar erhalten einen Kuss füttern.

    Mamba Village. In der Regel die 3. Station für die meisten Touristen nach dem Elefanten-Waisenhaus und Giraffe Center dieser angenehmen Park ist Heimat von Straußen und Krokodile. Überraschenderweise recht interessant, wie Sie bekommen die Chance zu interagieren direkt mit Krokodilen und sogar halten ein Baby mit sehr sachkundig Mitarbeiter als Führer dienen.

    Tana River ist eine Autostunde von der Stadt. Wildwasser-rafting in grauem Star, führt zu den 14 Fällen kann hier erfolgen. Die rafting-Tour beinhaltet auch einen vollständige Grill-Lunch.

    National Railway Museum, erfahren Besucher mehr über die Geschichte der Eisenbahnen in Kenia und Kenia/Uganda-Bahn. Es beherbergt auch, einige der Motoren und Rollmaterial aus dem Land während der Kolonialzeit.

    Nairobi-Galerie. Dies ist ein Museum, nur besondere Exponate, Gehäuse, so dass das ausgewählte Bildmaterial ist immer im Wandel.

    Karen Blixen Museum basiert auf der Blixens Buch "Out of Africa". Ihr Haus ist jetzt Sitz des Museums. Es befindet sich am Stadtrand von Nairobi und ein Taxi oder Bus können Sie ins Museum.

    Bomas of Kenya, schildert Kenias Kultur. Exponate der traditionellen kenianischen Häuser, Artefakte, Tänze, Musik und Gesang können besichtigt werden.

    Was ist zu tun

    Safari im Stadtpark von Nairobi.
    Probieren Sie die vielen ausgezeichneten Restaurants in Nairobi.
    Gehen Sie tanzen und ein Teil von Nairobis Nachtleben
    Schlittschuhlaufen Sie am Panari
    Besuchen Sie Dorfmarkt und Sherlocks mit deinen Freunden

    Massai-Markt gehen und kaufen Andenken für sich selbst und Freunde: am Samstag ist es bei Nairobi High Court Parkplatz, Dorfmarkt am Freitag, The Junction am Donnerstag, Capital Centre am Mittwoch. Bereiten Sie Feilschen und als Leitfaden, etwa die Hälfte zu zwei Dritteln von den geforderten Preis bezahlen.

    Machen Sie etwas anderes: Kibera, die Slums von Nairobi zu besuchen. Geführte Wanderungen sind nach Kiberatours geordnet.
    Go-Down Arts Centre (südlich des Zentrums). Eine ehemalige Lagerhalle drehte Kunstzentrum - dies geschah auch in Nairobi und dieser Ort ermöglicht es Ihnen, einen Blick auf zeitgenössische Kenyan Künstler sind, darunter Ausstellungen, Performances und Diskussionen.

    Kazuri Perlen Shop - begann im Jahr 1977 die Werkstatt von Perlen ist neben Blixens Museum. Begann eine englische Frauen, die Armen kenianischen Frauen nachhaltiges Einkommen anzubieten. Schöner Schmuck hat aus Ton brachte aus der näheren Umgebung des Mt. Kenya geschaffen.