Leihwagen Verona

Wo möchten Sie ein Auto mieten?

 Anderes Abgabestation oder Land
Abholung:
Rückgabe:

8.7 / 10

         

4.2 / 5

         

Verona Leihwagen

Autovermietung in Verona | Vergleichen Sie alle Anbieter in Verona, Italien.

Rentalcargroup bietet einen einfachen, sicheren Buchungsprozess und einen Preisvergleich der Autovermietungen. Finden Sie einen deal mit unserem Autovermietung Verleich in Verona mit dem formular links. Ein Urlaub ohne Stress, wir vergleichen hunderden internationale und kleinere Mietwagen-Angebote.

Lassen Sie uns Ihnen helfen ihren nächsten billige Autovermietung in Verona, Italien zu finden. Wählen Sie Ihr Land und Mietstation in der Form auf der linken Seite und drücken Sie Suchen für Instant-Preise.

Verona Autovermietung Vergleich | Wir bieten Ihnen einen Preisvergleich aller Autovermieter in Verona aber Sie wählen, basierend auf Preis, Autovermieter und Flotten Ihrn Auto.

Verona Italien Car Rental Partners

Unsere Mietwagen Stationen in Verona

Flughafen
  • Verona - Catullo Villafranca Flughafen [VRN]
    Haupt Bahnhof
    • Verona - Bahnhof
      Stadt
      • Verona

        Verona Mietwagen & Reiseinformationen

        Verona ist eine Stadt im Nordosten Italiens Region Venetien. Die Stadt ist berühmt, wie es der Ort wo William Shakespeare seinen Romeo und Julia zu spielen. Obwohl eine Stunde entfernt von der beliebtesten Touristenziel, Venedig, befindet sich viele Menschen der Ansicht Verona einer entspannteren, angenehmen Ort zu besuchen.

        Erhalten Sie

        Mit dem Flugzeug

        Verona-Villafranca Flughafen (VRN), benannt nach Valarie Catullo und somit auch bekannt als Flughafen "Catullo" Verona ist der nächste Flughafen von Verona. Es ist liegt 12 km südwestlich der Stadt.

        Ein Shuttle-Bus-Service verbinden von Verona Hauptbahnhof Verona Porta Nuova in Verona-Villafranca Flughafen. Die einfache Fahrt dauert ca. 15-20 Minuten.

        Alternative Flughäfen Verona-Villafranca sind Flughafen Venedig "Marco Polo" oder "Al Angeli" Flughafen Venedig-Treviso.

        Mit dem Auto

        Obwohl der Flughafen Verona befindet sich neben der Kreuzung von zwei Autobahnen, die Nord-Süd-A22 (Modena-Brenner und weiter nach Österreich) und der Ost-West-A4 (Mailand-Venedig), der Zufahrtsstraße zum Flughafen befindet sich auf Dossobuonos SS62 Straße, die zugegriffen werden kann, indem man die A22 nördlich der Kreuzung A4-A22.
        Autovermieter haben Stationen am Flughafen Verona-Villafranca.

        Umgehen

        Bei der Ankunft am Bahnhof Verona Porta Nuova ist es 15 Minuten zu Fuß ein langer Boulevard erreicht man das Zentrum der Stadt, der Arena von Verona (Arena di Verona). Einfach verlassen Sie den Bahnhof, zu Fuß durch den Busbahnhof und vorbei an einem Triumphbogen und den Boulevard Corso Porta Nuova bis zum Ende folgen.

        Was zu sehen

        Verona war das römische Reich im ersten Jahrhundert nach Christus übernommen und viele Ruinen römischer Zeit erhalten geblieben, vor allem die Arena.

        Nachdem das römische Reich die Republik Venedig 853 AD, entstammte bis Napoleon Bonaparte die Republik erobert. Nach dem Sturz von Napoleon im Jahre 1815 übernahm das österreichische Kaiserreich die Stadt bis 1866.

        Veronas militärische Bedeutung unter den Österreichern hat auch Stadtbefestigung und eine ausgezeichnete Burg verlassen. Achten Sie auf architektonischen Details im Zusammenhang mit der Scaliger (oder della Scala) Familie, die die Stadt aus dem 12. bis 14. Jahrhundert regiert.

        Die Arena. Eine riesige, spektakuläre römische Amphitheater, bröckelt an der Außenseite aber noch heute funktioniert.

        Julias Haus, Via Cappello. Angeblich die Position von den berühmten Balkon Liebe Szene aus Shakespeares Romeo und Julia. Das Haus ist ein wichtiges Ziel für Touristen pilgern, wie die winzige Innenhof mit Lovestruck Jugendliche fotografieren einander auf den berühmten Balkon normalerweise verpackt ist.

        Römisches Amphitheater (Teatro Romano). Über den Fluss auf dem Hügel, im Nord-Osten der Stadt.  Bearbeiten
        Scaliger Burg.

        Castelvecchio. 14. Jahrhundert, Ziegel, Burg am Ufer des Flusses Adige. Die Hauptburg Gebäude beherbergen das Kunstmuseum der Stadt mit einer reichen Sammlung mittelalterlicher Skulpturen und Gemälden der Renaissance verpackt ist.

        Piazza Delle Erbe. Startseite des Forums in römischen Zeiten dies ist immer noch ein zentraler Punkt der Stadt. Enthält den "Britney Verona" Brunnen, 14. Jahrhundert "Gardello Turm" und einen Markt, der zwar malerisch, einem anderen touristischen Klischee während seiner kürzlichen Renovierung geworden zu sein scheint.

        Lamberti Turm. 1463 fertiggestellt, ist dies der höchste Veronas Türme. Der unverwechselbare Uhrturm thront über der Piazza Delle Erbe, und Sie geben über den Schlosshof.

        Porta Borsari. Die Überreste der römischen Tor, stammt mindestens aus dem 2. Jahrhundert n. Chr., aber fast sicher älter.

        Giardino Giusti. Einer der bedeutendsten Renaissance/manieristischen Italiens Gärten mit Grotten, Feuer speienden Masken geschnitzt in den Hang etc..

        San Giorgetta. Eine winzige Kapelle unmittelbar neben San'Anastasia. Leicht zu übersehen, dieser Kirche s reich verziert mit frühen Renaissance-Fresken, die die ummauerten Garten der Jungfrau Maria.

        Weitere bedeutenderen Kirchen sind: Sant' Anastasia, San Lorenzo Maggiore und San Fermo Maggiore
        Castell San Pietro. Erklimmen Sie die Stufen hinauf über den Roman Amphitheatre, das Castell San Pietro.

        Römische Theater. Wo finden Theateraufführungen statt. Es ist auch der Sitz des archäologischen Museums.
        Julias Grab, in der Capuccin Kirche, die auch das Antonian Fresco Museum beherbergt.

        Was ist zu tun

        Aufstieg an die Spitze der Lamberti-Turm (oder nehmen Sie den Aufzug, wenn Sie nicht in der Lage sind).
        Klettern Sie die schmale Treppe zu, Castel San Pietro und genießen Sie den Ausblick über die Dächer
        Kaufen Sie bis zum Umfallen an Veronas golden Mile ein.
        Nehmen Sie den Bus 41 für einen atemberaubenden Blick von S. Maria di Lourdes Heiligtum am Rande Veronas höchsten Hügel platziert.
        Essen Sie Eis in einer der vielen Bars Piazza Bra.
        Schlendern Sie durch Carega Block (Fragen Sie einfach für "Carega", in der Nähe des Duomo), in der Nähe von Garibaldi Brücke und Erfahrung traditionelle Wein-bar und gemütlichen Restaurants.
        Spazieren Sie, Castel San Pietro für einen großen Ausblick auf das Stadtzentrum.
        Im Sommer ist eine Oper in der Arena, das römische Amphitheater zu sehen.
        Mieten Sie einen Reiseführer für eine geführte Stadtrundfahrt oder eine Weintour in Valpolicella oder Soave
        Besuchen Sie die Weihnachtsmärkte in Ihrem Winterurlaub
        Sollten Sie finden Sie vielmehr Ihren Weg durch die Stadt auf eigene Faust statt geführt würde die Verona-Ausgabe des Whaiwhai, eine Reihe von Reiseführern, die Besuche in Verona in faszinierende Schatzsuche machen.  Bearbeiten
        Gehe zu hören Sie klassischen Musik im Jungendorchester Theatre, eines der ältesten Italiens.