Leihwagen Guatemala

Wo möchten Sie ein Auto mieten?

 Anderes Abgabestation oder Land
Abholung:
Rückgabe:

8.7 / 10

         

4.2 / 5

         

Guatemala Leihwagen

Autovermietung in Guatemala | Vergleichen Sie alle Anbieter in Guatemala, Guatemala.

Rentalcargroup bietet einen einfachen, sicheren Buchungsprozess und einen Preisvergleich der Autovermietungen. Finden Sie einen deal mit unserem Autovermietung Verleich in Guatemala mit dem formular links. Ein Urlaub ohne Stress, wir vergleichen hunderden internationale und kleinere Mietwagen-Angebote.

Lassen Sie uns Ihnen helfen ihren nächsten billige Autovermietung in Guatemala, Guatemala zu finden. Wählen Sie Ihr Land und Mietstation in der Form auf der linken Seite und drücken Sie Suchen für Instant-Preise.

Guatemala Autovermietung Vergleich | Wir bieten Ihnen einen Preisvergleich aller Autovermieter in Guatemala aber Sie wählen, basierend auf Preis, Autovermieter und Flotten Ihrn Auto.

Guatemala Guatemala Car Rental Partners

Unsere Mietwagen Stationen in Guatemala

Flughafen
  • Guatemala - Flughafen [GUA]
    Stadt
    • Guatemala - Stadt

      Guatemala Mietwagen & Reiseinformationen

      Guatemala ist ein kleines Land (die Größe des Ohio) in der Region Zentralamerika. Es grenzt an Mexiko im Norden/Nordwesten, nach Belize im Nordosten, nach Honduras im Südosten, in El Salvador im Süden. Es hat eine pazifische Küste südwestlich und ein winziges Stück der karibischen Küste im Osten.

      Verstehe

      Guatemala hat eine reiche und unverwechselbare Kultur von der langen Mischung von Elementen aus Spanien und den einheimischen Maya. Diese Geschichte und die Naturschönheiten des Landes haben ein Ziel reich an interessanten und landschaftlich reizvolle Seiten erstellt.

      Klima

      Das Klima in den Mittel- und Western Highlands ist in der Regel mild. In der Nacht sogar im Sommer, vor allem in höheren Lagen kann es kühl werden.

      El Petén und der Pazifikküste sind tropisch heiß und schwül.

      Es ist schwierig, in den entlegeneren Gebieten während der Regenzeit von Mitte Mai bis Mitte Oktober (in Mitte November im Norden) zu reisen.

      Die Monaten März und April sind sehr heiß, besonders in den tief liegenden Bereichen wie der Pazifische Küstenebene.

      Regionen

      Zentrales Hochland
      in Guatemala-Stadt erstreckt sich nördlich bis zur Grenze mit Petén Region.
      Western Highlands
      Lake Atitlan und vielen modernen Maya-Dörfern
      Karibikküste
      heiß und schwül, Strände und Boot Zugang zu und von Belize
      Petén
      heiß, Dschungel-Region im Norden mit der beeindruckendsten alten Maya-Ruinen
      Highlands Pacific
      dampfenden Hochland hinunter den pazifischen Stränden

      Städte und Gemeinden

      Guatemala-Stadt – Hauptstadt und größte Stadt mit vielen Annehmlichkeiten
      Antigua Guatemala – Spanische Kolonialhauptstadt Mittelamerikas, ein Teil des Weltkulturerbes und der beliebteste unter den Touristen
      Flores — Inselhauptstadt von Petén, guter Ausgangspunkt Maya Zugriff auf Ruinen von Tikal.
      Melchor de Mencos – Grenzstadt ist der wichtigste Grenzübergang nach Belize
      Panajachel – Tor zum Lake Atitlán, einer schönen und belebten Touristengegend
      Puerto Barrios – Karibik Seehafen mit Schnellbooten von und nach Belize
      Puerto San José – pazifische Seehafen
      Quetzaltenango – Die zweite größte Stadt im westlichen Hochland. Gemeinhin als "Xela".
      Sayaxche — Fluss Gateway in Petén
      Coban-Stadt mit einer reichen Kultur und einer großen Startpunkt nach Semuc Champay Reisen

      Maya-Ruinen

      El Mirador – massive frühen Maya-Stätte, vielleicht die Wiege der Maya-Zivilisation. Noch wird aufgedeckt und studierte; weniger entwickelte für die Besucher als größten Maya-Stätten.

      Tikal – lange Zeit als die größte der Maya-Ruinen (obwohl die laufenden Untersuchungen von El Mirador diese Behauptung Herausforderung können), diese riesigen und beeindruckenden antiken Maya-Stätte ist wahrscheinlich lohnt sich die Reise nach Guatemala von selbst. Eine Übernachtung im Park oder im nahe gelegenen Flores vor dem um einen am frühen Morgen Ausflug nach Tikal, zu sehen, den Sonnenaufgang über der Ruine zu organisieren. Touren sind einfach aus der Umgebung organisiert.
      Aguateca — einige der am besten erhaltenen Maya Ruinen in Guatemala, wo seid ihr eher zu stoßen Archäologen bei der Arbeit als Touristen mit Kameras
      El Peru (Waká) — eine dreitägige Wanderung/Boot Reise von Flores und identifiziert als die Quelle von vielen geraubten Maya-Artefakte
      Iximché — Ruinen im zentralen Hochland, einen Tagesausflug von Guatemala-Stadt oder Antigua.
      Nakúm – eine beeindruckende klassische Maya-Stätte
      Yaxhá-mit mehr als 500 Strukturen zwischen Flores und Melchor de Mencos Ruinen

      Erhalten Sie

      Gültige Reisepässe sind erforderlich, außer für Bürger der zentralamerikanischen Länder.

      Mit dem Flugzeug

      Guatemala main-Flughafen, La Aurora International Airport (GUA), ist in Guatemala-Stadt. Internationale Flüge kommen meist aus anderen mittelamerikanischen Ländern und Nordamerika. Der Flughafen wurde vor kurzem Modernisierung Rekonstruktion.

      Mit dem Auto

      Aus Mexiko erfolgt Honduras und El Salvador Zugang über die Panamericana. Zufahrt ist auch möglich mit mehr Schwierigkeiten von Belize. Wenn Sie einen in Belize Mietwagen haben und in Guatemala fahren wollen, benötigen die Einwanderungsbehörde eine Sie, einen Brief von den Autovermietungen autorisieren Sie, das Auto außerhalb des Landes zu produzieren.

      Mit dem Boot

      Es gibt mehrere Fähren von und nach Puerto Barrios und Livingston und Punta Gorda, Belize.

      Umgehen

      Mit dem bus

      Guatemala hat mehrere erstklassige (oder Pullman) Inter-City Bus Touren Unternehmen: Adrenalina, Linea Dorada, ADN, Fuente del Norte, Galgos und Alamo. Darüber hinaus bieten die internationalen Firmen Tica Bus und King Quality Service in Guatemala.

      Von van

      Bereiten Sie sich mit einem Kleinbus in Mittel- und Nord-Westen Guatemala, vor allem der Ixil Dreieck-Region und der Umgebung Coban Reisen. Das Ixil Dreieck fehlt jede echte Infrastruktur, und was es gibt ist ungepflegt. Darüber hinaus garantiert zentrale Guatemalas Bevölkerung nicht Huhn Bus bestehen.

      Von trolley

      Die nächste Sache, mit einem Wagen für regelmäßige öffentliche Verkehrsmittel sind die grünen Transmetro Busse in Guatemala-Stadt, die auf speziellen Bahnen parallelen Verkehr zu umgehen und Halt an eine begrenzte Anzahl von Stopps entlang der Straße. Es hat auch eine lokale Trolley Tour (eigentlich ein Bus gebildet um zu schauen wie Trolley) Dienst abzielt, Touristen.

      Mit dem Zug

      Es gibt ein Schienennetz, aber abgesehen von der gelegentlichen Dampf Charta abzielen, Reisegruppen, haben keine Züge - weder Güter noch Passagier - seit 2007 betrieben.

      Sprechen

      Spanisch ist die Amtssprache von Guatemala, und die am häufigsten gesprochen. Mehr als zwanzig indigenen Sprachen sind im ganzen noch gesprochen, aber viele von den Mayas haben mindestens Grundkenntnisse in Basic Spanisch sowie, außer in den entlegeneren Gebieten. Für die Garifuna sind Menschen in Livingston, Garifuna und eine archaische Form des britischen Englisch die Hauptsprachen.

      Was zu sehen

      Maya Ruinen sind die wichtigsten Attraktionen des Landes und das bemerkenswerteste El Mirador, vielleicht die Wiege der Maya-Zivilisation und Tikal.

      Vulkane

      Guatemala hat eine Menge von Vulkanen, viele von ihnen über 3.000 Meter hoch.

      Volcán de Pacaya (2500m) - Dies ist ein aktiver Vulkan, ca. 30 Minuten außerhalb von Antigua. An manchen Tagen wird es nicht zugänglich wie der Vulkan können auch aktiv, sicher zu beobachten sein. Bringen Sie eine Jacke, da wird es windig und kalt an der Spitze.

      zu tun

      Guatemala ist reich an Naturschönheiten und Reisemöglichkeiten, es ist ein Land, dass bietet so viel für diejenigen bereit, Schritt den ausgetretenen Pfade für eine kleine Weile abseits.

      Antigua Guatemala gilt oft als der Reisende Hub, bröckelt, Bilderbuch-Zentralamerikanische Stadt umringt von Vulkanen. Von hier aus können Sie eine Wanderung auf den Vulkan Pacaya, nehmen Sie einen Bus zum lebhaften Markt von Chichicastenango, oder einfach trinken Sie einen Kaffee in einem Café Straßenseite und die Welt vorbeiziehen zu sehen.

      Atitlan See (oder Lago de Atitlán) ist eine weitere häufige Stop auf jeder Besucher Reiseroute. Ein Vulkan-umrandeten See mit viele Backpacker-Hostels und Maya-Dörfern, die die Ufer säumen.

      Flores im wilden Norden Guatemalas ist eine touristische freundliche Insel mitten im See Petén Itzá. Von hier aus nehmen Sie eine Fahrt mit dem Bus zu einem der am besten erhaltenen Maya-Ruinen in der Welt, Tikal. Brüllaffen und dichten Dschungel machen, Wandern rund um die Ruinen ein Abenteuer für sich.

      Semuc Champey, umso, in der Nähe von Coban, Alta Verapaz. Semuc Champey ist eine Kaskade von Türkis Kalkstein-Pools erstellt am Fluss unter der Erde für eine Strecke vor hetzen wieder heraus durch einen spektakulären Wasserfall stürzt. Auf jeden Fall lohnt sich die Reise, umso für sowie die wunderschöne Lodges, die von der faszinierenden Hügellandschaft entstanden sind.

      In den verschiedenen Teilen von Guatemala führen viele Abenteuer-Aktivitäten auf der Insel Flores kann eine 5-Tages-Wanderung, el Mirador archäologische Stätte zu erreichen, oder vermieten Kajaks auf Lake Atitlan, besteigen der Vulkane, Guatemala, Fahrradtouren und andere Aktivitäten können in jedem Teil dieses Landes durchgeführt werden. in mehreren Städten Touristen kann ihre Dienste Kontakt Gemeinschaft Tourguide beantragen könnte.