Leihwagen Sydney

Wo möchten Sie ein Auto mieten?

 Anderes Abgabestation oder Land
Abholung:
Rückgabe:

8.7 / 10

         

4.2 / 5

         

Sydney Leihwagen

Autovermietung in Sydney | Vergleichen Sie alle Anbieter in Sydney, Australien.

Rentalcargroup bietet einen einfachen, sicheren Buchungsprozess und einen Preisvergleich der Autovermietungen. Finden Sie einen deal mit unserem Autovermietung Verleich in Sydney mit dem formular links. Ein Urlaub ohne Stress, wir vergleichen hunderden internationale und kleinere Mietwagen-Angebote.

Lassen Sie uns Ihnen helfen ihren nächsten billige Autovermietung in Sydney, Australien zu finden. Wählen Sie Ihr Land und Mietstation in der Form auf der linken Seite und drücken Sie Suchen für Instant-Preise.

Sydney Autovermietung Vergleich | Wir bieten Ihnen einen Preisvergleich aller Autovermieter in Sydney aber Sie wählen, basierend auf Preis, Autovermieter und Flotten Ihrn Auto.

Sydney Australien Car Rental Partners

Unsere Mietwagen Stationen in Sydney

Flughafen
  • Sydney - Flughafen T2 Terminal [SYD]
  • Sydney - Flughafen T3 Domestic Terminal [SYD]
  • Sydney - Int. Flughafen [SYD]
Stadt
  • Sydney - Artarmon
  • Sydney - Blacktown
  • Sydney - Central
  • Sydney - Darling Harbour
  • Sydney - York Strasse
  • Sydney - Zentrum
  • Sydney-bankstown

Sydney Mietwagen & Reiseinformationen

Sydney ist als Hafenstadt bekannt. Es ist die größte, älteste und kosmopolitischste Stadt in Australien mit einen beneidenswerten Ruf als eines der weltweit schönsten und lebenswerte Städte.

Voller Geschichte, Natur, Kultur, Kunst, Mode, Küche, design, Sydneys Satz neben Meilen von Ozean und sandigen Surfstrände. Langfristige Einwanderung führte zu den Städten Ruf als eines der kulturell und ethnisch vielfältigen Städte in Australien und der ganzen Welt. Die Stadt ist auch Heimat der Sydney Opera House und der Sydney Harbour Bridge, zwei der kultigsten Strukturen auf diesem Planeten.

Bezirke

Sydney hat eine kompakte Stadtzentrum, umgeben von weitläufigen Vorstädte, alle kommenden zusammen, um eine große und vielfältige Metropolregion bilden.

Zentrum von Sydney

Stadtzentrum
Das geschäftige Zentrum von Regierung und Finanzen, aber auch zu vielen berühmten Sehenswürdigkeiten, gute Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.
Die Felsen
Westlich von Circular Quay, jetzt eine kosmopolitische Bereich umfasst The Rocks der ersten kolonialen Dorf von Sydney und die Harbour Bridge.
Darling Harbour
Ein umfangreiches Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten Bereich unmittelbar westlich des Central Business District (CBD). Finden Sie Restaurants, Promenaden, Aquarien, die Tierwelt und Museen zu Fuß.
City Süd
Bereich Haymarket, Chinatown und Central Station ist Heimat für Märkte, Cafés, chinesische Kultur und Küche und einige billigere Unterkunft und Einkaufsmöglichkeiten.
City Ost
Kings Cross, Darlinghurst, Surry Hills, Woolloomooloo und Moore Park. Belebten Nachtleben und Coffee-Shops, Mode und Unterhaltung tagsüber.
City West
Ein am frühen Morgen Ausflug auf den Fischmärkten, erkunden das Powerhouse Museum, finden eine maritime Kneipe oder The Star Casino zu schlagen.

Architektur

Sydneys Skyline ist groß und weit erkennbar. Sydney besitzt auch eine breite Palette von Vielfalt von modernen und alten Baustil. Sie reichen von der einfachen Francis Greenway georgianischen Gebäuden zum Jorn Utzons expressionistischen Sydney Opera House. Sydney hat auch eine große Menge der viktorianischen Gebäude, wie die Sydney Town Hall und das Queen Victoria Building. Die architektonisch bedeutende wäre das Sydney Opera House, der Sydney Harbour Bridge, unter vielen anderen. Wolkenkratzer in Sydney sind auch groß und modern. Sydney Tower nur erhebt sich über den Rest der die Skyline von Sydney.

Erhalten Sie

Mit dem Flugzeug

Sydney Kingsford Smith International Airport (SYD) ist Australiens am stärksten frequentierte Flughafen und der Hauptzugang nach Australien. Es liegt ca. 9 km südlich der Stadt Zentrum im südlichen Sydney am nördlichen Ufer der Botany Bay. Flughafen Sydney ist die älteste kontinuierlich betriebenen Verkehrsflughafen überall auf der Welt.

Fluggesellschaften und terminals

Überprüfen Sie von welchem Terminal Sie gonna.

Internationaler Terminal (T1) übernimmt alle internationalen Flüge und einigen Inlandsflügen. Überprüfen Sie Ihre Reiseroute und Flug-Nummer, da Check-in, Verbindungen und Zoll länger dauert bei Ankunft oder Abflug vom International Terminal, sogar auf einem Inlandsflug. Sie brauchen kein Passport-Konto im Inland unterwegs, nur hängen, um Ihre Bordkarte.

Domestic terminal 2 (T2) ist das größte Terminal für Inlandsflüge. Zu den Fluggesellschaften mit diesem Terminal gehören Qantaslink (Qantas Flüge nummeriert 1600 und höher), Aeropelican, Regional-Express (Rex), Tiger, Jetstar und Virgin Australia.

Inländischen terminal 3 (T3) Griffe Qantas Flüge von 400 bis 1599, die vor allem Dienstleistungen für größere Städte und Gemeinden sind nummeriert.

Zwischen dem Flughafen und der Stadt

Sydney Flughafen liegt 9km vom Stadtzentrum entfernt und das Stadtzentrum oder anderen Vororten ist einfach zu erreichen, sei es per s-Bahn, Bus oder Auto. Wenn du in die Innenstadt gehst sind die folgenden Methoden Ihre beste Wette:

Umgehen

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Das öffentliche Transportsystem besteht aus s-Bahn, Bus, Fähre und Stadtbahn. Kombiniert, können sie Sie praktisch überall im Stadtgebiet erhalten.

Nahverkehr in Sydney hat historisch schlecht integriert und das Ticket-System kann verwirrend sein, wenn dies hat etwas mit der Einführung der Opal Karte gelindert.

Mit dem Zug

Sydney hat eine große s-Bahn von Sydney Züge, die 882km Strecke und 176 Stationen betrieben. Das Eisenbahnnetz nehmen Passagiere zu einem Großteil die metropolitan Area, mit Ausnahme der nordwestlichen und nördlichen Stränden. Züge Tankstelle jede im Großraum mindestens alle 30 Minuten.

Mit dem bus

Sydney verfügt über ein umfangreiches Busnetz, einschließlich ein paar kostenlose Schleife Shuttlebusse in Sydney CBD und Parramatta und anderen Zentren. Einige Busse fahren vom fernen Vororten wie diejenigen auf der Northern Beaches und Nord-West bis hin in die Stadt, aber es gibt auch kürzere Feeder zu s-Bahnstationen aus den umliegenden Vororten.

Was zu sehen

Sydney ist eine jener Städte, die Touristen zum Custom-Design ihre Sightseeing einlädt. Im Gegensatz zu vielen Städten in der ganzen Welt ist Sydney keine Stadt, wo Leute kommen, um "X" oder "Y." Denn Sydney ist Heimat von Museen, Cafés und Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und historischen Sehenswürdigkeiten. Es kann sowohl über das Wasser als auch zu Fuß erkundet werden. Während aller Sydney hat Sehenswürdigkeiten einen Besuch Wert, ist viel von seinem Glanz im Zentrum Stadt untergebracht.

Möchten Sie mehr über Australiens Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, die Vielzahl der Museen in der Innenstadt besuchen Sie. Einige Museen können das ganze Jahr über zu geben, während andere Eintritt verlangen.

Die Sydney Harbour Bridge und Sydney Opera House sind zwei der Wahrzeichen Sydneys, die besichtigt werden können, wenn Sie Sydney zu Fuß zu erkunden. Während diese zwei der bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind, hat Sydneys Innenstadt eine Vielzahl von weniger bekannten Gebäude und Strukturen, die einen Besuch lohnen.

Eine andere Art von Tier, Sichtung können Besucher lädt zum östlichen Vororte Sydneys, die berühmten Bondi Beach zu finden. Dieser Strand zieht Tausende von Besuchern jedes Jahr, so dass es einen toller Ort um Leute zu beobachten.

Vorbeischauen Sie nach der Erkundung von Sydney auf dem Landweg Sydney Harbor zu entdecken auf dem Wasser. Fähren, Kreuzfahrten und Whale watching Ausflüge fahren regelmäßig von diesem Teil von Sydney.

Landsmarks

Die Sydney Harbour Bridge überquert den Hafen von The Rocks nach North Sydney. Es gibt viele unterschiedliche Erfahrungen rund um die Brücke. Sie können Fuß über Zyklus, Picknick unter oder klettern über die Harbour Bridge. Finden Sie die Details in The Rocks.

Das Sydney Opera House. Das Sydney Opera House ist einfach eines der berühmtesten Bauten. Es ist im Zentrum Stadt.

Darling Harbour ist ein großer Unterhaltungsviertel und umfasst eine Reihe von Aktivitäten, Restaurants, Museen und Einkaufsmöglichkeiten.

Sydney Olympic Park. Heimat der Olympischen Spiele 2000 und jetzt Parks und Sportanlagen.

Sydney Tower auch Centrepoint Tower oder AMP Tower genannt. Das höchste Bauwerk in Sydney, der Turm enthält ein Buffet, ein Café und ein ziemlich großes Restaurant und zieht viele Besucher pro Jahr. Der Turm ist im Zentrum Stadt

Str. Marys Kathedrale. Katholische Hauptkirche Sydneys. Ecke des St.-Marien-Straße und College St. Die Kathedrale ist im Zentrum Stadt.

Königliche Botanic Gardens-The Royal Botanic Gardens wurden zuerst in Sydney durch Gouverneur Bligh 1816 gegründet. Die Gärten umfassen 30 Hektar und Grenzen der 35 Hektar, aus denen die Domäne, es gibt mehr als 7500 verschiedene Pflanzenarten, die hier vertreten.

Tierwelt

In Gefangenschaft

Taronga Zoo großen Zoo deren Tiere die beste Aussicht in der Welt, eine kurze Fährfahrt von der Stadt an der Nordküste haben.
Der Koala Park Sanctuary im äußeren Westen.
Sydney Aquarium in Darling Harbour.
Sydney Wildlife World "angrenzend an das Aquarium in Darling Harbour.
Featherdale Wildlife Park in Western Sydney
und nur aus Sydney die

Australian Reptile Park, hat etwa eine Stunde nördlich von Sydney, Kängurus, Wallabys und Dingos.
Symbio Park in Helensburgh.

In freier Wildbahn

Whale Watching siehe Wale Migration der Pazifikküste. Es gibt Boote von Darling Harbour und Circular Quay.
Fledermäuse (Flughunde) nisten neben Fernery in den botanischen Gärten in der Stadt, und fliegen um über die Gebäude der Stadt und die Harbour Bridge in der Dämmerung zu ernähren, Sie können sie auf der östlichen Seite des Opernhauses bei Sonnenuntergang sehen.

Ibis sind eine ungewöhnliche Wader Vogel, der seine Heimat in den Vororten, vor allem im Hyde Park in der Stadt gemacht hat
Opossums sind ein native Beuteltier zu Hause in der städtischen Umwelt.

Kängurus und Wallabys. Diese kann mit Geduld in den meisten der Sydney Nationalparks, einschließlich der Royal National Park gesichtet werden, Fragen Sie den lokalen Rangers wo sie neigen dazu, in den späten Nachmittag zu sehen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, erleben Sie Australiens einheimische Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum im Vergleich zu sehen diese faszinierenden Tiere in Zoos beschränkt, sondern erfordert deutlich mehr Zeit und Geduld.

Sydney Harbour

Sydney Opera House

Yachten im Hafen von Sydney; Geschäftsviertel im Hintergrund
Großen natürliche Hafen Sydneys war der Grund, dass die ursprünglichen Moreton Bay, in der Nähe gegründet wurde, was jetzt als Circular Quay bekannt. Es ist jetzt gut entwickelt, Wolkenkratzer, Hochhäuser und Häuser rund um seinen Ufern, aber es ist immer noch sehr schön.

Sydney Harbour können aus der Stadt oder auf der vielen Wanderungen daneben angezeigt werden von denen meisten mit der Fähre oder Bus leicht zu erreichen sind.

Swing von den Royal Botanic Gardens und die Art Gallery of New South Wales am Rande des Gartens. Während Sie in der Gegend sind, besuchen Sie Frau Macquarie Lehrstuhl für Bild Postkartenblick auf die Sydney Harbour Bridge und das Opernhaus in einem Bild. Sie müssen am Wochenende zahlreiche Hochzeitspaare mithalten.

Zu Fuß

Sydney hat eine riesige Menge von Grünflächen, ein Großteil davon neben den glitzernden Hafen oder Meer, so walking ist eine gute Möglichkeit, erleben Sie der Stadt Parks, Reserven und Überrest Buschland. Es gibt auch sehr schöne Spaziergänge durch die mehr bebaute Gebiete, so dass Sie überprüfen, moderne Architektur der Stadt und seiner kolonialen Erbes. Im folgenden sind nur einige der bekannteren Routen.